zur Navigation springenzum Inhalt springen

Friendly Golftours | Golfreisen in die USA

Pinehurst-Sandhills / North Carolina

"The Home of American Golf"

Wer von Pinehurst spricht, meint im Allgemeinen das Pinehurst Resort mit den beiden Luxusherbergen "The Carolina" und "The Holly" oder die lockere, sportlichere Variante im nur 2 Straßen entfernten "The Manor". Als Synonym für Pinehurst steht natürlich auch der weltberühmte Golfplatz Pinehurst No. 2, zum dritten Mal Austragungsort der U.S. Open im Jahre 2014.

Für viele Golfer sind 500-650 US Dollar pro Person und Übernachtung in der Hauptsaison jedoch außerhalb des Budgets, auch wenn alle Nebenkosten, Golf auf einem der acht resorteigenen Plätze sowie Frühstück und Abendessen in einem der Spitzenrestaurants der Hotelanlage hier schon eingeschlossen sind. Planen Sie zudem eine Runde auf dem legendären Pinehurst No. 2, ist ein Aufpreis in Höhe von $ 195 pro Person zu zahlen.

Lassen Sie sich durch dieses Preisgefüge jedoch nicht verunsichern, denn diese fantastische Golfdestination gehört zum Besten der Welt! Ein Besuch dieser traumhaften Plätze ist mehr als nur eine Überlegung wert und wird Sie mit seiner wunderschönen Landschaft, den legendären Plätzen und einer einzigartigen Atmosphäre entlohnen.

 

Übersichtskarte

Hier können Sie einen Blick auf die Region Sandhills werfen. Auf der Karte sind Straßenanbindungen, Golfplätze, Hotels und weitere Points Of Interest verzeichnet.

Karte anzeigen (2,48MB)

Pinehurst-Sandhills

Pinehurst ist mehr als nur das Pinehurst Resort. Zusammen mit den Gemeinden Southern Pines und Aberdeen gehört das reizvolle und malerische Örtchen Pinehurst zur Region Sandhills, deren Gesamtfläche in etwa der Größe Münchens entspricht. Diese sandige Region von North Carolina eignet sich so hervorragend für den Bau von Golfanlagen, daher wundert es kaum, wenn die Zeitschrift "Golf Digest" in der Ausgabe "The 2008 Best Places To Play" 23 Golfanlagen in der Umgebung mit **** oder mehr Sternen ausgezeichnet hat.

Unterbringung in Hotels und Wohnungen

Neben dem Pinehurst Resort gibt es eine ganze Reihe kleinerer Hotels. Unsere Wahl fiel dabei auf das Haus Springhill Suites von Marriott. Es liegt sehr zentral und verfügt hinsichtlich der Größe und Ausstattung über Zimmer, die mehr einer Suite gleichen. Neben einem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis gehört es darüber hinaus zu den wenigen Hotels mit Fenstern, die sich öffnen lassen. Ein großer Vorteil speziell in der Nebensaison, wenn die moderaten Temperaturen keine Klimaanlage erfordern!

Wer auch in Sandhills den Freiraum und Komfort einer komplett ausgestatteten Wohnung zu schätzen weiß, profitiert von unseren Angebote in jeder Größe und Preisklasse. Alle Objekte liegen in unterschiedlichen Golfanlagen, verfügen jedoch alle über einen tollen Blick vom Balkon oder der Terrasse direkt auf Fairways oder die Driving Range.

Besonders interessant sind Langzeitmieten inkl.Golf für Zeiträume von 2 Wochen und länger. Gern informieren wir Sie darüber.

Golf

Alle acht Plätze, die zum Pinehurst Resort gehören, sind in der Regel nur Hotelgästen vorbehalten. Falls die Anlagen nicht ausgelastet sind, können Sie mit etwas Glück kurzfristig vor Ort noch Startzeiten buchen. Unsere Partner in Pinehurst sind Ihnen gern behilflich und stehen mit Rat und Tat zur Seite.

Neben den resorteigenen Kursen gibt es in der Region mehr als 30 weitere Championship-Plätze aus der Feder des Who´s Who der amerikanischen Golfplatzdesigner. Ganz oben auf dieser Liste steht natürlich Donald Ross, der sein ganzes Leben in Pinehurst verbrachte und neben Pinehurst No. 2 hunderte von Golfanlagen im ganzen Land entwarfen. Startzeiten für jeden öffentlichen Platz können wir für Sie buchen.

Für jeden öffentlichen Platz können wir für Sie Startzeiten buchen. Wir sind regelmäßig vor Ort, kennen die besten Plätze der Region und beraten Sie entsprechend persönlich und professionell. Zu unseren Favoriten zählen folgende Plätze:

Pine Needles (Donald Ross), Pinewild (Gary Player), Mid South (Arnold Palmer), Mid Pines (Donald Ross), National (Jack Nicklaus), Talamore (Rees Jones Design) und auf jeden Fall Tobacco Road (Mike Stranz Design) sowie Legacy (Jack Nicklaus II Design). Weitere erstklassige Golfanlagen zu moderaten Greenfees sind die Plätze von Foxfire, Little River, The Pit, Whispering Pines und Southern Pines.

Anreise

Pinehurst-Sandhills ist von Deutschland aus nonstop von Frankfurt mit US Airways nach Charlotte zu erreichen. Von hier aus sind es mit dem Mietwagen nur ca. 2 ½ Std. Fahrtzeit. Erfolgt Ihre Anreise über einen anderen internationalen Flughafen, empfehlen wir den Anschlussflug nach Raleigh/Durham; die Weiterfahrt bis Pinehurst dauert nur ca. 70 Minuten.

Planen Sie im Anschluss an Pinehurst einen weiteren Aufenthalt an der Küste, bietet sich Myrtle Beach an, dass Sie bequem in 2 ½ Stunden mit dem Auto erreichen können.